Lise-Meitner-Gymnasium Leverkusen
LISE Aktuell
Wir sind umgezogen!   






















Das Lise präsentiert sich seit kurzem in der Online-Welt in einem neuen moderneren Gewand, daher wird diese Seite leider nicht weiter aktualisiert.

Zögern Sie nicht, uns auf der neuen Seite zu besuchen!

Hier geht es zur neuen Seite.
(adm / 05.06.14)

Nikolai Ballast bei MINT-Akademie in Münster   Mai 2014
Nikolai Ballast (Stufe Q1, vorne im Bild) verbrachte drei spannende Tage in Münster.

In den Laboren des Sonderforschungsbereichs 656 "Molekulare kardiovaskuläre Bildgebung" lernte er mit weiteren 23 Schülerinnen und Schülern aus NRW moderne bildgebende Technologien zur Diagnose und Therapie-Überwachung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen kennen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
erhielten Einblick, wie Forscher aus Medizin, Biologie, Chemie, Pharmazie, Mathematik, Informatik und Physik bei der Weiter-entwicklung dieser Technologien zusammen-arbeiten.

Für die Teilnahme an dem dreitägigen Programm konnten sich Schüler der sogenannten MINT-EC-Gymnasien
in NRW bewerben.

Monika Jäger

Zur Pressemitteilung
(nt / 21.05.14)

Der Vorleser war wieder da   13.05.2014
„Die Jagd nach dem Leuchtkristall“ stand dieses Jahr auf dem Programm des Leverkusener Buchhändlers Manfred Gottschalk, der die Schülerinnen und Schüler der 5. Stufe gebannt und selbstvergessen auf Schatzsuche abtauchen ließ in das geheimnisvolle Erdreich der Arkas. Um zu Hause weiterlesen zu können, erhielt jede Schülerin und jeder Schüler die Abenteuergeschichte als Buchgeschenk. Anlass dieser Aktion war der Welttag des Buches. Wir danken Herrn Gottschalk für sein Engagement zur Leseförderung.

Heike-Susanne Schmidt


(nt / 14.05.14)

Leverkusener Kommunalpolitiker am LISE   13.05.2014
Auf Einladung der Schülervertretung des Lise-Meitner-Gymnasiums trafen sich Schüler und Kommunalpolitiker zu einer Diskussion im Pädagogischen Zentrum.

Trotz des Abendtermins am 19. Mai und trotz des Länderspiels Deutschland-Polen kamen rund 110 Zuhörer, um zuzuhören und über Politik zu diskutieren. Auf der Bühne diskutierten: Dietmar Schaller (Piraten), Oliver Faber (Opladen plus), Nicole Kumfert (Die Linke), Manuel Lindlar (LevPartei), Monika Balin Meyer-Ahrens (FDP), Thomas Eimermacher (CDU), Erhard Schoofs (Bürgerliste Leverkusen), Arne Altenburg (SPD) und Gerd Wölwer (Grüne). „Pro Leverkusen und andere rechte Parteien haben wir nicht eingeladen, weil wir denen bewusst kein Forum bieten wollten“, erklärt Schülersprecher Lorenz Nachreiner. „Wir wollten mit dieser Veranstaltung gerade die Erstwählerinnen und –wähler an unserer Schule informieren“, ergänzt seine SV-Kollegin Helen Hornig. Und diese Erwähler stellten dann auch die kritischen Fragen: Gerade beim Thema „Bildungs- und Jugendpolitik“ ging es hoch her. So wünschten sich die Lise-Schüler mehr Unterstützung für Jugend- und Schulprojekte. Aber auch bundespolitische Themen, wie der „Mindestlohn“ wurden heiß diskutiert. Die Organisatoren sind jedenfalls mit dem Abend zufrieden. „Wir hätten nicht mit so vielen Schülerinnen und Schülern gerade zu dieser Abendveranstaltung gerechnet“, so SV-Lehrerin Maria Yücel.

Oliver Bax



(nt / 14.05.14)

Gewaltfrei lernen   Mai 2014
Beleidigungen sind kein Spaß

„Das Projekt zeigt Wirkung. Ich hatte diese Woche ein Gespräch, bei dem mir Schüler erklärt haben, wie sie sich, ohne draufzuhauen, nur mit ihrer Körperhaltung gegen Gewalt erfolgreich wehren konnten“, berichtet Sozialpädagogin Ellen Schneider vom Lise-Meitner-Gymnasium. Unter Anleitung der Konfliktrainerin Katrin Machowetz vom Förderverein „Gewaltfrei lernen e. V.“ haben Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs sowie deren Eltern und ihre Lehrer entsprechende Deeskalationsmethoden erlernt und eingeübt. „Wir haben uns den 5. Jahrgang herausgesucht, weil dort bereits die Konflikte auftreten“, erklärt Unterstufenkoordinatorin Angelika Westhäuser. Die Schüler üben in Rollenspielen das richtige Verhalten; wie man selbstbewusst, aber nicht provozierend auftritt. Finanziert wurde dieses Projekt maßgeblich von den Rotariern Leverkusen und der Unfallkasse.

Oliver Bax


(nt / 14.05.14)

Mit verbundenen Augen in die Moschee   April 2014
Schüler des Lise-Meitner-Gymnasiums besuchten im April die albanische Moschee in Leverkusen-Küppersteg. Die Religionslehrer Oliver Bax und Jan Bartels hatten ihren Unterricht dorthin verlegt. Der Besuch bildete den Abschluss einer Unterrichtsreihe zum Thema „Andere Religionen kennen lernen“. Die Schüler aus der achten Klasse durften sich zunächst, von einem Partner geführt, die Moschee mit verbundenen Augen ertasten und danach selbstständig erkunden.


(nt / 08.04.14)

Wir sind LISE international   Do, 03.04.2014
„Wir sind jedes Mal beeindruckt von der enormen Vielfältigkeit unserer Schule. Uns ist es gelungen Eltern, Lehrer und Schüler von der 5. Klasse bis zur Oberstufe für unser Projekt zu gewinnen.“ Der Förderverein ist stolz auf das, was bei der zweiten Auflage von „Wir sind Lise“ herausgekommen ist. „Unser Programm zeigt sehr deutlich wie international das Lise ist und welche Schätze darin liegen.“ Angela Diers und Isabelle Pieri, als Vorsitzende des Fördervereins, hatten mit vielen weiteren Helfern ein kulturelles Programm zu Gunsten des Fördervereins auf die Beine gestellt. Für Glamour sorgte das Leverkusener Schauspielerpaar Johanna Gastdorf und Jan-Gregor Kremp. Kremp, u.a. bekannt durch die ZDF-Krimiserie „Der Alte“, berichtete von seiner nicht immer erfolgreichen Schulkarriere und wurde auch prompt von seinem Sohn Leo Gastdorf, selbst Schüler am Lise und Moderator des Showprogramms, auf der Bühne wieder in die alten Zeiten versetzt: „Setz dich Jan-Gregor, sechs.“ Das Programm war so vielfältig, wie die Schülerschaft am Lise: Neben professionell gemachten Filmclips über die Schule, gab es internationale Musik von Schülern, Eltern und Lehrern, Zaubereinlagen, Tanzshows und selbst geschriebene Geschichten. „Wir freuen uns besonders, dass wir die Veranstaltung um eine Kunstausstellung erweitern konnten“, erklärt Isabelle Pieri. Im nächsten Jahr soll es auf alle Fälle eine dritte Auflage von „Wir sind LISE“ geben.


(nt / 08.04.14)

"Das Land der Träume"   
Eine aufregende Traumgeschichte mit Albträumen, Monstern, Phantasiewesen und zwei Freundinnen.

Eine Aufführung der Theater-AG (Klassen 5 + 6) unter der Leitung von: Hildegard Hombach

Aufführungen:
Dienstag, 08.04. und Mittwoch 09.04.2014;
eine weitere Aufführung
in der Schultheater-Woche
am Montag, 02.06. 2014 um 19.00 Uhr im Forum Leverkusen.

Uhrzeit: 19.00 Uhr
Eintritt: Kein Eintritt, Spenden erwünscht
Ort: PZ (Pädagogisches Zentrum)



zum "Land der Träume"
(nt / 03.04.14)

LISE-Erlebnisgarten wächst   Sa, 29.03.2014
Für Renate Gallus ist es Ehrensache mitzuhelfen: „Mein Kind besucht die sechste Klasse am Lise-Meitner-Gymnasium – da muss man doch auch was für die Kinder hier tun.“ 33 engagierte Eltern, Schüler und Lehrkräfte haben am letzten Märzwochenende das neue „grüne Klassenzimmer“ im Lise-Erlebnisgarten verschönert. Mit Gartengeräten, einem Rasenmäher und etlichen ganzjährig blühenden Sträuchern im Schlepptau ging es am Samstag los. „Die Pläne für den Erlebnisgarten sind schon zehn Jahre alt“, erklärt Organisatorin Barbara Mott. „Erst dank der finanziellen Unterstützung durch die Futurino-Stiftung, Bürgerstiftung und Spardabank sowie der Stadt Leverkusen, die uns einen passenden Schutzzaun gebaut hat, konnte das Projekt endgültig umgesetzt werden.“ Der stellvertretende Schulleiter Siegfried Feldmar freut sich über das enorme Engagement: „Ohne die Unterstützung gerade vonseiten der Eltern würde das hier nicht laufen.“ Demnächst soll noch ein Weiden-Tipi entstehen.


(nt / 02.04.14)

Kunstprojekt Wandgestaltung Garagenhof   
Hinter der Akada Weiterbildungsakademie in der Friedlieb-Ferdinand-Runge-Straße liegt der Garagenhof, den die SchülerInnen des Kunst Grundkurses der Q2 im Auftrag der Immobilienfirma vivawest gestaltet haben.
Dabei wurde auf die architektonische Besonderheit des Garagenhofs reagiert. Denn die Garagen sind so angeordnet, dass sich kleine Raumecken ergeben. Diese wurden zum Anlass genommen, Innenräume mit phantastischen oder realen Ausblicken zu gestalten, in denen sich durch besondere Licht und Schattenverhältnisse abstrakte Farbflächen ergeben.


(adm / 02.04.14)

Mathematik +++ Mathematik +++ Mathematik   
Mathe I
Am vergangenen Donnerstag war der 20. bundesweite „Känguru-Tag“. Dieses Mal haben in unserer Schule 160 Schülerinnen und Schüler über kniffligen Mathematikaufgaben gebrütet. Nur eine der fünf vorgegebenen Antworten war jeweils richtig, aber welche?

Zum Mitraten hier eine der leichten Aufgabe aus der 7. Klasse:
Johann hat sein Aquarium mit Steinen ausgelegt. Er füllt Wasser ein, bis das Aquarium zur Hälfte gefüllt ist. Dann gießt er weitere 8 Liter Wasser hinein. Jetzt ist es zu drei Vierteln gefüllt. Welches Volumen hat das Aquarium insgesamt?
(A) 20 Liter (B) 24 Liter (C) 30 Liter (D) 32 Liter (E) 40 Liter

Mathe II
Am vergangenen Samstag war die Siegerehrung der Landesrunde der Mathematik-Olympiade in Bielefeld. Drei Schüler unserer Schule hatten sich qualifiziert und hervorragend abgeschnitten.
Richard Kuhlmann (Stufe 6) bekam einen Anerkennungspreis, Dominik Hauner (Stufe 7) und Felix Jäger (Stufe Q2) freuten sich jeweils über einen 2. Preis.

Herzlichen Glückwunsch!

Monika Jäger


(nt / 25.03.14)

"DSDS" - Künstlertreff am LISE   Dienstag, 18.03.2014
"Man spürt, dass du die Musik liebst, aber diese Liebe ist einseitig." Berüchtigt sind die bösartigen Sprüche von Dieter Bohlen bei „Deutschland sucht den Superstar“. Regina Boving, Musiklehrerin am Lise-Meitner-Gymnasium, tut genau das Gegenteil: „Schülerinnen und Schüler, die hier beim Casting durchfallen, bekommen an anderer Stelle die Gelegenheit, sich zu präsentieren. Die Idee unseres ‚Künstlertreffs‘ ist es, besondere Talente, zum Beispiel aus Musik, Tanz, Kunst und Literatur unserer Schule auf die Bühne zu bringen. Es sollen aber keine Ergebnisse aus Unterrichts- oder Projektarbeiten sein, sondern private, vielleicht bisher unentdeckte Talente, die das Schulleben bereichern“, erklärt Boving. Der „Künstlertreff“ am LISE ist eine bunte Mischung aus Musik, Gesang, eigenen Geschichten, Tanz und Ausstellung von Bildern. Die nächste Runde des „Künstlertreffs“ startet am 18. März um 19 Uhr in der Galerie LISE. Der Eintritt ist frei.

Oliver Bax


(nt / 13.03.14)

Aktionstag Erlebnisgarten   Sa, 29.03.2014
Am Samstag, 29.03.2014, findet ein weiterer Aktionstag für die Gestaltung unseres Schul-/Erlebnisgartens statt.

Um Details zu erfahren, folgen Sie bitte dem LINK "Aktionstag Schulgarten"

Die Schüler/innen und Lehrer/innen der Erlebnisgarten-AG freuen sich über tatkräftige Unterstützung!


Aktionstag Schulgarten
(nt / 05.03.14)

Wie Forschen funktioniert   Mi, 26.02.2014
„Toll, das sieht ja hier wie in einem richtigen Labor aus“, die 14-jährige Anna-Katharina kommt ins Staunen beim Anblick der Schülerlaboratorien. „Manche Gerätschaften kenne ich schon aus der Schule, andere habe ich noch nie gesehen.“ 27 Schülerinnen und Schüler des Lise Meitner-Gymnasiums waren im Rahmen der Pädagogischen Schulentwicklungstage(PSE) bei Bayer Crop Science in Monheim. „Diese drei PSE-Tage sind dazu gedacht, den Lise Schülern wichtige Lernmethoden beizubringen und sie an wissenschaftliches Arbeiten heranzuführen“, erklärt Biologielehrerin Claudia Schulte. Bei Bayer mussten die Schüler der 9b in drei Laboratorien mit unterschiedlichen Schwerpunkten zum Beispiel Rapsöl aus Samen extrahieren und Biodiesel herstellen. „Als MINT-Schule sind unsere Angebote auch außerhalb der PSE-Tage recht vielfältig. So ist auch das Dialysezentrum in Wiesdorf ein außerschulischer Lernort“, so Schulte.

Oliver Bax


(nt / 27.02.14)

Moritz Brassat gewinnt den Stadtentscheid des Vorlesewettbewerbs   
Moritz Brassat aus der 6f konnte sich nicht nur beim Lesewettbewerb des Lise-Meitner-Gymnasiums gegen seine Mitschüler durchsetzen, sondern auch gegen die Leser/innen anderer Leverkusener Schulen. Die Jury, die unter anderem aus Zeitungs- und Radioredakteuren sowie aus Autoren bestand, überreichte Moritz am Ende des Wettbewerbs seine Siegerurkunde, diverse Buchpreise und eröffnete ihm und auch seinen Mitstreitern das Angebot, hinter die Kulissen von Radio Leverkusen zu schauen.
Moritz wird das Lise-Meitner-Gymnasium nun beim Bezirksentscheid vertreten und wir wünschen ihm auch bei dieser dritten Runde des Lesewettbewerbs viel Erfolg!!!

Kerstin Dolinski



(adm / 19.02.14)

Kreativ gegen Cybermobbing   
„Wer von euch ist bei Facebook? Und wer ist bei „whatsapp“? Fast alle Finger gehen hoch. Die Macher von „Click it“ überrascht das nicht, auch wenn sie vor diesen sozialen Netzwerken warnen: „Eure Daten sind nicht geschützt – jeder kann die lesen, wenn er will“. Unter dem Titel „gute Seiten – schlechte Seiten“ lernten die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen am Lise-Meitner Gymnasium spielerisch in einem Theaterstück den richtigen Umgang mit dem Internet und wie man sich gegen Cybermobbing wehren kann. Seit Jahren recherchiert der Kölner Verein „Zartbitter“ online und beobachtet, dass sexuelle Ausbeutung im Internet häufig auch von Jugendlichen verübt wird. Die Pädagogen des Vereins haben daher das Präventionsprogramm „click it 2“ entwickelt, das Mädchen und Jungen darin unterstützt, die Chancen des Internets für sich zu nutzen und die Gefahren dieses Mediums rechtzeitig zu erkennen. „Wir bieten diese Art der Prävention seit Jahren erfolgreich am Lise an“, erklärt Organisatorin Heidrun Zinn. „Den Schülern macht das jedes Mal großen Spaß und sie lernen eine Menge.“ Zartbitter soll auch in Zukunft das Präventionsprogramm am Lise ergänzen.

Oliver Bax



(adm / 19.02.14)

Anmeldungen der neuen 5. Klassen   Februar 2014
Sehr geehrte Eltern,

am kommenden Montag (24.02.) beginnen die Anmeldungen für die Stufe 5 des neuen Schuljahres.
Folgende Unterlagen sind dafür erforderlich:

1.der Original-Anmeldeschein, den Sie von der Grundschule bekommen und
2.das Original und je eine Kopie der letzten beiden Zeugnisse Ihres Kindes
3.die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch sowie
4.die Schulformempfehlung der Grundschule

Bitte bringen Sie zur Anmeldung auch Ihr Kind mit, damit wir uns kennenlernen können.

Unsere Anmeldezeiten sind:

Montag, 24.02. – Mittwoch, 26.02.,
Mittwoch, 05.03. – Freitag, 07.03. sowie
Montag, 10.03. – Freitag, 14.03.2014,
jeweils in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr.

Wir freuen uns auf viele neue Schülerinnen und Schüler.

Dr. Siegfried Feldmar
komm. Schulleiter


(nt / 18.02.14)

Wettbewerb der Spardabank   Februar 2014
Freudig und ein bisschen stolz nahm eine Abordnung unserer Schule am vergangenen Montag in der Spardabank einen Scheck in Höhe von 4000 Euro entgegen. Die Bank hatte im vergangenen Herbst einen Wettbewerb für weiterführende Schulen ausgeschrieben, bei dem innovative und kreative Schulprojekte gesucht wurden, mit denen die Schulen heute Zukunft gestalten. Insgesamt wurden 100 Schulen nach einer Online-Abstimmung gefördert. Von über 350 Bewerbern belegte unsere Lise mit ihrem Projekt „GOING VOICE goes Europe“ – einem europäischen Chortreffen mit Schulchören aus verschiedenen Ländern, den 11. Platz – mit über 5.400 Stimmen!
Bei der Spendenübergabe hatten die SchülerInnen die Gelegenheit, ihr Projekt noch einmal vorzustellen. Stellvertretend waren dafür Lorenz Nachrainer und Helen Hornig als Schülersprecher und Ronja Eckardt als Projektteilnehmerin mitgekommen. Unterstützt wurden sie von Brigitte Böhle, die den Wettbewerb an unserer Schule organisiert hatte, von Regina Boving als Projektleiterin und von Frau Pieri als stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins. Abschließend überreichten die Filialleiterin Frau Christina Spermann und der Leverkusener Schuldezernent Marc Adomat Scheck und Urkunde an die SchülerInnen.
Vielen Dank an der Stelle an all diejenigen, die ihre Stimme für unsere Schule und ihr Projekt abgegeben haben!

Regina Boving


(nt / 17.02.14)

Mathetag am LISE   Februar 2014
In der vergangenen Woche fand zum dritten Mal ein „Mathetag“ am Lise-Meitner-Gymnasium statt. Eingeladen waren die Leverkusener Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen, die Ende des Monats nach Bielefeld zur Landesrunde der Mathematik-Olympiade fahren werden sowie weitere Talente aus der Region Leverkusen/Leichlingen/Odenthal und von unserer Schule. Sie durften dann sechs Stunde lang nur Mathe machen.
Der Tag begann mit einem Vortrag von Simon Jäger (Stufe 9, FvSt-Gymnasium) über geometrische Beweise (Winkelsummensatz für n-Ecke, Satz des Thales, Peripheriewinkelsatz). Dann wurden in Gruppen zu zweit oder zu dritt Aufgaben der Mathematik-Olympiade aus den zurückliegenden Jahren bearbeitet. Als die Köpfe ziemlich rauchten, beschäftigten wir uns noch mit Zahlenreihen. Das brachte viel Spaß, vor allem bei den komplizierten selbst ausgedachten (z.B. 3, 8, 24, 48, 120, 168, .?..).* Nach sechs Stunden sagten die meisten: „Hoffentlich bin ich nächstes Jahr wieder dabei!“

Monika Jäger

*Auflösung: Es handelt sich um die Reihe „Primzahl zum Quadrat minus 1“, also ist die nächste Zahl die 288.


(nt / 13.02.14)

Mit iPads noch besser lernen am LISE   Februar 2014
Das Lise-Meitner Gymnasium wird seinen Unterricht noch stärker modernisieren. Bei einer Veranstaltung von MINT-EC hatte unsere Schule 16 iPads, ein Macbook und die dazugehörige Schulung fürs Lehrerkollegium im Gesamtwert von 10 000 Euro gewonnen. „Wir wollen damit vor allem die Unterrichts-qualität und die Motivation der Schülerinnen und Schüler in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern verbessern“, erklärt MINT-Beauftrage Monika Jäger. „So können zum Beispiel gefährliche Versuche im Fach Chemie auf dem iPad simuliert werden“. Aber auch andere Fächer sollen von der neuen technischen Ausstattung am LISE profitieren. Im neuen Halbjahr sind erste Probeläufe geplant; zum neuen Schuljahr sollen die iPads in Unterrichtsmodelle integriert werden.

Oliver Bax


(nt / 05.02.14)

Besuch des Duftmuseums   Di, 28.01.2014
Die Chemiekurse der EF besuchten am Dienstag, 28.01.2014, in vier Gruppen das älteste Duftmuseum Kölns. Der italienische Parfümeur Giovanni Maria Farina kreierte 1708 das in der ganzen Welt bekannte Parfüm „Eau de Cologne“. Noch heute wird das Parfüm nach seiner Originalrezeptur aus Aromaessenzen von Orangen, Blüten der Pampelmuse und Bergamotte hergestellt. Nur wenige Familienmitglieder kennen dieses Geheimnis. Schon Napoleon trug in extra für ihn hergestellten Stiefeln immer ein Flakon dieses Eau de Cologne mit sich. Dies und vieles mehr erfuhren die Schülerinnen und Schüler in einer kurzweiligen Führung über die Geschichte, Herstellung und Zusammensetzung des Parfüms. Im Parfümlabor durften alle ihren Geruchssinn testen. Die Führung des Unternehmens Farina ist heute, in der 8. Generation, nur möglich, wenn man neben betriebswirtschaftlichen Kenntnissen über ein naturwissenschaftliches Studium, am besten ein Chemiestudium, verfügt, erklärte Johann Maria Farina den Jugendlichen. Mit einer kleinen Duftprobe und dem Buch „Cologne – Die Wiege des Eau de Cologne“ verabschiedete er sich von den Schülerinnen und Schülern, die diesen Ausflug lange in positiver Erinnerung behalten werden.
Wir danken KultCrossing für die unkomplizierte Organisation und Übernahme der Kosten und der Familie Farina für die interessante und sehr persönliche Führung!

Angelika Westhäuser und Dr. Judith Wambach-Laicher (im Namen der begleitenden Chemiekollegen Heike Halfenberg und Frank Lommerzheim)


(nt / 03.02.14)

Vorlesewettbewerb der Jahrgangsstufe 6   
Passend zur gemütlichen Vorweihnachtszeit fand auch in diesem Schuljahr der Vorlesewettbewerb der Jahrgangsstufe 6 in der Aula des Lise-Meitner-Gymnasiums statt. Die Aufregung der Schülerinnen und Schüler war groß, als die jeweils zwei zuvor gewählten Vertreter aus den Klassen 6a bis 6f auf der Bühne einen Ausschnitt aus ihrem Buch vorlasen. Die Zuschauer fieberten natürlich alle für „ihren Kandidaten“ oder „ihre Kandidatin“ mit und kamen in den Genuss von spannenden, witzigen oder unterhaltsamen Ausschnitten aus Kinder- und Jugendromanen.
Am Ende überzeugten Moritz Brassat, Joshua Kraski und Lisa Schenkewitz Jury und Zuschauer und erhielten vom Schulleiter Dr. Feldmar einen Buchpreis. Moritz Brassat wird außerdem das Lise-Meitner-Gymnasium beim Stadtentscheid des Lesewettbewerbs am 11.02.2014 vertreten.
Wir wünschen ihm an dieser Stelle schon einmal viel Erfolg!

Kerstin Dolinski



(adm / 21.01.14)

Informationen zur gymnasialen Oberstufe   Do, 16.01.2014, 19.00 Uhr
Wir laden ein zu einer Informationsveranstaltung über die gymnasiale Oberstufe für neue Schülerinnen und Schüler sowie deren Erziehungsberechtigte (externe Schülerinnen und Schüler).
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Pädagogisches Zentrum


(nt / 14.01.14)

Radio Lise geht auf Sendung   6.1.2014
Zum neuen Jahr erweitert das Lise-Meitner-Gymnasium sein schulisches Angebot: Die Lise-Schüler können ab sofort in einem eigenen Radiostudio Sendungen für den Bürgerfunk produzieren. Das Studio hatten Schülerinnen und Schüler unter fachlicher Anleitung und mit Zuschüssen des schuleigenen Fördervereins und der Landesanstalt für Medien NRW gebaut. Die Schülerinnen und Schüler sind bei der Auswahl ihrer Themen völlig frei. Sie können jetzt ihre eigenen Themen umsetzen und lernen gleichzeitig, wie man textet, scheidet und Beiträge vertont. So haben die Schüler schon jetzt die Möglichkeit, in den Beruf des Journalisten reinzuschnuppern. Geplant ist eine Magazinsendung über das Schulleben.


(adm / 06.01.14)

Weihnachtsgrüße   20.12.2013
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Eltern,

für die bevorstehende Weihnachtszeit wünschen wir eine gute Erholung mit ausreichend Zeit und Muße für die Dinge, die im Schulalltag keinen Platz finden.

Möge es für Sie und Euch einen guten und erfolgreichen Start in das neue Jahr geben und Glück und Zufriedenheit das Jahr begleiten.

Ihre / Eure
Schulpflegschaft am LMG


(nt / 20.12.13)

Erfolg bei der Regionalrunde der Mathematik-Olympiade!   11.12.13
Am vergangenen Mittwoch fand im Landrat-Lucas-Gymnasium die Siegerehrung der diesjährigen Regionalrunde der Mathematik-Olympiade statt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten eine Urkunde, da sie sich ja schon durch hervorragende Leistungen in der Schulrunde für die Teilnahme qualifiziert hatten. Die besten gewannen darüber hinaus einen Preis. Von unserer Schule wurden mit einer Anerkennung belohnt: Bleon Fejzuli(Stufe 5), Nikolai Schweicher (Stufe 5), Fynn Lasogga (Stufe 6), Michiel van Well (Stufe 7), Daniel Herweg (Stufe 9), Lutz Behnke (EF) und Christoph Grüne (Stufe Q2). Mit einem zweiten Preis wurden Jan Unterhuber (Stufe 6) und Jonathan Schluck (Stufe 9) ausgezeichnet.
Richard Kuhlmann (Stufe 6), Dominik Hauner (Stufe 7) und Felix Jäger (Stufe Q1) erreichten einen ersten Platz und fahren im Februar zur Landessrunde nach Bielefeld.

Herzlichen Glückwunsch!

Monika Jäger


(nt / 17.12.13)

Lise gewinnt durch Energiesparen   14.12.2013
Im vergangenen Schuljahr wurden im Rahmen des energieLux-Projekts 44 Aktionspunkte gesammelt und 21,5 Prozent weniger Energie verbraucht als im Durchschnitt der Referenzjahre. Wir bekommen deshalb aus dem Projekt:

3723,84 Euro.

Das finden wir einen großen Erfolg!!

A. Scuffil und C. Geldmacher


(adm / 17.12.13)

Vive l’échange Leverkusen-Hazebrouck!!!   Mi, 11. - Fr, 13.12.2013
Am Mittwoch, 11.12.2013, um 12.30 Uhr, hatte das lange Warten endlich ein Ende:
Der französische Bus rollte vor das Lise-Meitner-Gymnasium und 32 äußerst aufgeregte SchülerInnen der Jahrgangsstufe 8 empfangen ihre französischen AustauschpartnerInnen unseres Partner-Collège Saint-Jacques aus Hazebrouck (Nordfrankreich, Nähe Lille).
Neben deutsch-französischer Spracharbeit, gemeinsamen Unterricht und einer Schulführung standen ein Tagesausflug zum „Wintertraum“ ins Phantasialand sowie diverse Aktivitäten in Köln auf dem Programm: So genossen die Jungen und Mädchen den überwältigenden Blick auf die Stadt Köln vom Turm des Domes aus, bummelten über die Weihnachtsmärkte, kauften weihnachtliche Souvenirs und begaben sich per Rallye auf die Spuren von Tünnes und Schäl.
Die französischbegeisterten AchtklässlerInnen sind schon jetzt ganz gespannt darauf, ihre Corres Anfang Juni 2014 in Hazebrouck wiederzutreffen und Einblicke in die Kultur unseres Nachbarlandes, den französischen Lebensalltag und das Schulsystem in Frankreich zu gewinnen.
Am meisten freuen sie sich aber auf die gemeinsamen deutsch-französischen Aktivitäten wie ein Bowling-Turnier, Volleyballspielen am Strand und Shoppen in Lille, der Hauptstadt Flanderns.

Petra Schorcht


(nt / 16.12.13)

Lise-Meitner-Schüler zu Gast im Landtag   11.12.2013
Politikunterricht hautnah erlebten 20 Schülerinnen und Schüler der 8c am Mittwoch (11.12.) im Landtag. Auf Einladung der Landtagsabgeordneten Eva Lux diskutierten die Schüler eine Stunde mit der SPD-Politikerin über Schulpolitik, G8, volle Lehrpläne und die Herabsetzung des Wahlalters auf 16. Vorher gab es für alle die Möglichkeit, im Plenarsaal des Landtags wie echte Politiker mit anderen Schülerinnen und Schülern darüber zu diskutieren. Für Dafina, Kübra und Luca war es ein ganz besonderes Erlebnis, denn sie durften ihre Reden im Namen ihrer Fraktionen halten. „Das war echt aufregend“, beschreibt Kübra mit noch roten Wangen ihr Gefühl nach der Debatte. Mit diesem Angebot will der Besucherdienst des Landtags besonders jüngere Besucher stärker methodisch einbinden.

Oliver Bax



(adm / 11.12.13)

Glühende Gurken und Riesenschokoküsse   Tag der offenen Tür am LISE 30.11.2013
Am 30. November bot das Lise-Meitner-Gymnasium wieder ein buntes vielfältiges Programm. Von physikalischen Experimenten unter einer Vakuum-Glasglocke bis zum Training mit den Bayer Giants war diesmal wieder für jeden Geschmack etwas dabei. „Der Vorteil an unserer Schule ist, dass unser Angebot ausgesprochen breit gefächert ist. Wir sind eine Schule der Vielfalt, in der sich die Schüler individuell entwickeln können; ob im mathematisch-naturwissenschaftlichen, musischen oder im sprachlichen Bereich. Gerade das wissen unsere Eltern zu schätzen“, beschreibt Organisatorin Angelika Westhäuser das schulische Angebot. „Ich hoffe, dass ich ganz viele von euch bald hier an unserer Schule wiedersehe“, freute sich der stellvertretende Schulleiter Dr. Siegfried Feldmar über die vielen Besucher bei der Eröffnungsveranstaltung. Anmeldemeldestart ist Mitte Februar.

Oliver Bax


Einen ausführlichen Artikel finden Sie hier
(nt / 02.12.13)

4000 Euro für unseren Schulgarten   2.12.2013
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Schüler-/innen, Eltern, Lehrer/-innen und Freunden des Lise-Meitner-Gymnasiums für die zahlreichen Stimmen zur SpardaSpendenWahl 2013. Wir haben einen hervorragenden 11. Platz (mit über 5400 Stimmen) von 331 teilnehmenden Schulen erreicht. Durch Ihr/euer Voting für unser Projekt „GOING VOICE goes Europe“ erhalten wir nun aus dem von der Sparda-Bank ausgelobten Wettbewerb „Schulen gestalten Zukunft“ 4.000 Euro, die für den Bau eines Erlebnisgartens im Rahmen der neuen Schulhofgestaltung verwendet werden sollen!

Nochmals herzlichen Dank!


(adm / 01.12.13)

Lise-Verleihung    Do, 14.11.2013
„In der Schule wird viel zu viel auf die Fehler geschaut. Da wollten wir mal genau das Gegenteil machen“; Organisator und Lehrer Dirk Roth bringt es auf den Punkt. Zusammen mit Kollegen, Eltern und Schülern wurde eine Art „Oskar-Verleihung“ für den Nachmittag organisiert. Geehrt wurden 37 Schülerinnen und Schüler in den fünf Kategorien: bestes Zeugnis, Wettbewerbe, Umwelt, Sport und Soziales. „Es geht darum, dass wir die vielen positiven Dinge, die am Lise-Meitner-Gymnasium laufen, nicht aus den Augen verlieren“, erklärt der stellvertretende Schulleiter Siegfried Feldmar.

Oliver Bax


Infos zu den Preisträgern
(adm / 14.11.13)

„Einleben, einfach eben“   Sa, 12.10.2013
Eigentlich ist es ganz einfach und macht großen Spaß – das Kennenlernen untereinander der Schülerinnen und Schüler und Eltern der neuen 5. Stufe. Am 12.10.2013 fand von 10 bis 12 Uhr in unserer Schule das Zusammentreffen „Einleben, einfach eben!“ mit großem Erfolg statt. Die Schüler der 5. Klassen hatten viel Spaß, mit ihren Mitschülern der Parallelklassen zu spielen und zu sprechen. Die Spiele und Aktivitäten wurden von freiwilligen Schülern der Oberstufe ausgedacht und geleitet (Paten, Sporthelfer, Streitschlichter, usw.). Gleichzeitig genossen die neuen Eltern Kaffee und Kuchen, die von der Q2 für ihre Abi-Kasse verkauft wurden. Die Kommunikation fand in einer entspannten Atmosphäre statt. Viele Fragen wurden beantwortet und der Erfahrungsaustausch war vielfältig und hilfreich für die zukünftige Schulzeit am LISE. Wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung für das Jahr 2014/2015.

Sonia Lucaioli
(Für das Organisationsteam „Einleben, einfach eben“)


(nt / 16.10.13)

„Jetzt seid ihr Zeitzeugen“ - Sally Perel am Lise-Meitner-Gymnasium   
Vier Jahre nach seinem ersten Besuch kam Salomon Perel noch einmal an unsere Schule. Als einer der letzten Zeitzeugen des Nationalsozialismus gab er vor Schülern und Lehrern Einblicke in sein Leben als Jude im Nationalsozialismus, die unter dem Titel „Hitlerjunge Salomon“ verfilmt worden ist.

Seine wichtigste Botschaft überbrachte Sally Perel gleich zu Beginn: „Ihr gehört zu den Letzten, die noch aus erster Hand von einem Zeitzeugen erfahren dürfen, was damals geschehen ist. Nach mir kommt keiner mehr, deshalb wird es mit dem heutigen Tag auch Eure Aufgabe sein, den Menschen zu berichten, was ich euch berichtet habe. IHR seid jetzt die Zeitzeugen.“



Hier geht es zum ausführlichen Bericht.
(adm / 13.10.13)

 Alle Einträge LISE Aktuell anzeigen (seit 19. Januar 2007)

Lise-Meitner-Gymnasium Leverkusen