Schulprofil
Das LMG - ein Haus des Lernens
Das Lise-Meitner-Gymnasium versteht sich als ein Haus des Lernens. Mit diesem Verständnis von Schule folgen wir der Vision, die bereits 1992 von der Bildungskommission NRW in ihrer Denkschrift "Zukunft der Bildung - Schule der Zukunft" entfaltet wurde:

"Schule als »Haus des Lernens«
  • ist ein Ort, an dem alle willkommen sind, die Lehrenden wie die Lernenden in ihrer Individualität angenommen werden, die persönliche Eigenart in der Gestaltung von Schule ihren Platz findet,
  • ist ein Ort, an dem Zeit gegeben wird zum Wachsen, gegenseitige Rücksichtnahme und Respekt vor einander gepflegt werden,
  • ist ein Ort, dessen Räume einladen zum Verweilen, dessen Angebote und Herausforderungen zum Lernen, zur selbsttätigen Auseinandersetzung locken,
  • ist ein Ort, an dem Umwege und Fehler erlaubt sind und Bewertungen als Feedback hilfreiche Orientierung geben,
  • ist ein Ort, wo intensiv gearbeitet wird und die Freude am eigenen Lernen wachsen kann,
  • ist ein Ort, an dem Lernen ansteckend wirkt."
Impressionen aus dem Schulalltag
Schulbibliothek LISE
Oberstufen-Selbstlernzentrum